Frühling Daniela Muthreich Poesie KLDM

Im Grün sich Violett dann bricht,

mit Farbe nun der Frühling spricht.

Zartrosa und hellblau –

ist Frühling eine Frau?

 

Sie sorgt mit buntem Fruchtgewand

für üppig prachtvoll Blütenstand.

Hüllt Baum und Busch ganz ein

und liebt es bunt zu sein.

 

So ist die Blüte gar ihr Kind,

mit dem wir eng verbunden sind.

Ja, ohne Reichtum der Natur,

folgt Leben eben keiner Spur.

 

Der Frühlingsfrau sei hier gedankt,

dass neues Blühen um uns rankt.

©Daniela Muthreich für Text und Bild

Mehr Poesie hier. Informationen zum Buch Kreativer Gesellschaftsumbruch hier oder hier.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.