Sinnvolle Beschäftigung

Das Internet ist derzeit voll von Tipps und Tricks. Wie kann man seine Kinder sinnvoll beschäftigen? Alt Bekanntes trifft dabei auf gut Bewährtes. So liest man: Einen geregelten Tagesablauf beibehalten, positiv bleiben, soziale Kontakte online oder per Telefon aufrechterhalten und natürlich basteln.

Als meine Kinder klein waren, konnte ich dies bereits in vielen Erziehungsratgebern oder Handbüchern zur Freizeitgestaltung lesen.

Werden hier alte Hüte unter neuen Überschriften feilgeboten? Vermutlich, aber es zeigt auch den Bedarf. Denn offensichtlich sind viele Eltern auf der Suche nach einer idealen Beschäftigung für ihre Kinder.

Das Fantasiebuch Diana & Julius präsentiert dem jungen Leser eine spannende Abenteuergeschichte und fördert subtil den Wissensdrang von Kindern. Nach und nach tauchen in dem Kinderbuch immer wieder historische Persönlichkeiten auf. Diese helfen den Protagonisten beim Lösen der magischen Rätsel. Spielerisch und phantasievoll wird so das Nachfragen gefördert. Kunst, Wissenschaft und Zeitgeschichte müssen nicht langweilig sein. Jedoch kommt es darauf an, wie Kinder an diese Themen herangeführt werden. Einfach eine Information übermitteln, weckt häufig kein Interesse. Verbinde ich allerdings diese Information mit einer besonderen Geschichte, entsteht automatisch Interesse. Zumindest erfolgt die Frage, wer ist zum Beispiel Leonardo da Vinci oder Dürrenmatt? Inwieweit sich Eltern aufgerufen fühlen eine Erklärung abzugeben, bleibt jedem Elternteil selbst überlassen. Jedoch bietet das Buch in Zeiten von eingeschränktem Schulunterricht gerade hier eine abwechslungsreiche Alternative.

Mehr über die Welt zu erfahren und dabei eine spannende Geschichte lesen, erfüllt gleich zwei Ansprüche: Lesen fördert Sprache und Lesen fördert Wissen!

Jetzt mehr Informationen einholen: Diana & Julius und das Buch der Katastrophen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.