Bergwelten

Es war ein typisches Schweizer Bergdorf. Man schrieb das Jahr 1950. Das Leben war einfach. Einen festen Telefonanschluss hatten nur wenige im Dorf und Zeit zum Spielen blieb kaum, denn die Kinder wurden schon früh in den Arbeitsalltag von Erwachsenen eingebunden und mussten auf Höfen oder im Haushalt mithelfen. Dieses Dorf wäre nur eines unter vielen und nichts Besonderes, wenn sich dort nicht etwas zugetragen hätte, was danach alles auf den Kopf stellte. (…)

Die Geschichte spielt in den Bergen und steht auch für die Faszination von Bergwelten. Es geht um Lawinen und magische Bergwelten und natürlich auch um Berggeister.
Diana & Julius geraten nach einem Lawinenunglück in eine geheimnisvolle Zwischenwelt. Nur wenn sie eine Zeitreise ins Mittelalter antreten und die Wasserhexe aufhalten, können sie in ihr bisheriges Leben zurück.
Diana und Julius und das Buch der Katastrophen, Band 1 Die Wasserhexe, ist eine spannende Geschichte, die Kinder zum Nachfragen anregt. Grusel ohne Grausamkeiten!
Bücher, die unter dem Label KLDM erscheinen, bieten Kindern und Jugendlichen nicht nur eine fantasievolle Geschichte, sondern sind extra so geschrieben, dass wer Lust hat, mehr über die Welt erfahren kann. Sofern er seine Eltern fragt oder das Internet 😊.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.