Wasser

Wasser ist lebenswichtig und der Kampf um das flüssige Element hat schon vor langer Zeit begonnen und hält auch weiterhin an. Inzwischen nimmt die Verfügbarkeit in Teilen der Welt sehr stark ab und Menschen werden in ihrer Existenz dadurch bedroht.

Doch woher kommt Wasser? Zwei Drittel der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Wissenschaftlichen Theorien zufolge, stammt Wasser von Kometen. Russland verfügt übrigens über sehr grosse Süsswasser-Vorräte. Der Baikalsee, ist vermutlich der grösste und tiefste Süsswassersee der Welt.

Doch was macht Wasser noch?
Wasser ist immer in Bewegung und wenn es fliesst, wählt es den Weg des geringsten Widerstands. Wasser ist sanft und stark zugleich und sorgt für langsame, aber stetige Veränderung. Wasser hat ungeheure Kraft und kann auch alles mit sich reissen.
Wer das Wasser leiten kann, hat somit Macht.

Wie die Wasserhexe im Fantasie Buch «Diana & Julius und das Buch der Katastrophen, Band 1 Die Wasserhexe». Kontinuierlich erhöht diese ihre Zauberkräfte und dadurch auch den Druck auf Gestein! Eine Katastrophe naht! Erste Quellen schiessen sprudelnd aus dem Boden. Rauschend verwandelnd sich ein Rinnsal in einen Fluss. Diana und Julius haben nicht viel Zeit, um die Wasserhexe zu stoppen…

Die Katastrophe von 1515 ist ebenfalls eine Wasser-Katastrophe!

Bücher, die unter dem Label KLDM erscheinen, bieten Kindern und Jugendlichen nicht nur eine fantasievolle Geschichte, sondern sind extra so geschrieben, dass wer Lust hat, mehr über die Welt erfahren kann. Sofern er seine Eltern fragt oder das Internet 😊.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.